Stoßwellentherapie
eine Revolution in der Therapie

Stoßwellentherapie bei erektiler Dysfunktion, chronischer Prostatitis bzw. chronischem Beckenschmerzsyndrom und Induratio penis plastica ("Morbus Peyronie")

Es freut mich sehr, Ihnen seit November 2017 auch direkt in meinen beiden Ordinationen die Stoßwellentherapie anbieten zu können.

Diese Behandlungsform wird bei erektiler Dysfunktion, chronischem Beckenbodenschmerz und Penisverkrümmung (Induratio penis plastica) eingesetzt. In der Regel werden 6 Therapiezyklen im Abstand von je einer Woche durchgeführt.